Höhenflüge und Seitensprünge beim Fest der Sinne im Schloss Biesdorf 29. März 2008

Fest der Sinne auf Schloss Biesdorf
29. März 2008, 15 bis 24 Uhr

Sie erwartet ein Potpourri erlesener Reize, ein Reigen der Musen, ein Rausch der Sinne. Ob lustvoll, prickelnd, anregend oder entspannend - das Besondere umspielt Ihre Sinne in dieser magischen Frühlingsnacht. Tauchen Sie ein, vertrauen Sie Ihren Gefühlen, lassen Sie sich verzaubern, schweben Sie in die vierte Dimension!

Aus allen Sälen werben Sinnesfreuden Blütenkelchen gleich um Ihre Gunst. Sie brauchen nur Ihrer Intuition zu folgen, nippen nach Belieben von dargebotenem Nektar und Ambrosia und stellen so Ihr ganz individuelles Schlossmenü zusammen:

Himmlische Klangerlebnisse mit Natur-Tontechnik, Haut wie Samt und Seide mit Channoine, strahlende Augen und singende Gaumen bei Canadian cheesecake und weiteren Köstlichkeiten, mit allen Sinnen gelesen und erzählt, Liebeslyrik mit Blanche Kommerell, die Glut geschürt bei Wein et cetera, Entspannung durch Thai- und andere Massagen, auf innere Ruhe bedacht mit Yoga und Frauen-Fitness Balance, orientalische Teezeremonien und Bauchtanzgruppen, A-cappella-Gesänge und Solo Piano, Augenschmaus von Giovanni Orlando, von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt mit Chansons von Eva Schöngut, Streicheleinheiten für das Ohr mit historischen Instrumenten von Oruc Gürbütz, schwedische Fischspezialitäten und finnischer Glögi, verblüffende optische Täuschungen mit art-for-funk, vom Irrtum der Liebe mit den Welfare Dandys, magische Kräuter und Aphrodisiaka, erotische Modenschau bei Fackelschein, ein Schloss hebt ab: mit Tango Argentino in die funkelnde Nacht.

Dr. Katharina Lange
VITA PROPRIA
Channoine-Studio
für Schönheits- und Vitalstoffberatung
Kontakt zum Sinnesfest

Hier geht es zum Programm

 

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis