Buchneuheit: Pflanzliche Vollwertkost fĂĽr Einsteiger

Dreger: Pflanzliche VollwertkostErnährung, die die Welt verändert. Ein Koch-, Back- und Erklärbuch der Gesundheitsberaterin Heike Dreger, dem man wünscht, dass es um der Weltgesundheit willen das Buch der Bücher werde, denn was wir essen, wird die Menschheitszukunft mit-bestimmen.

Berlin: Obwohl wir längst wissen, dass die Weltgesundheit der Zukunft nicht zuletzt ein Ernährungsproblem sein wird, blieb ein wirklich umfassendes und vollwertiges Selbsthilfeprogramm im unübersehbaren Kochbuchwald auf dem Buchmarkt bisher aus. Dabei soll es hier nicht darum gehen, dass, sondern wie wir uns ernähren können. Denn die Menschheit ist nicht allein vom Hunger, sondern gleichermaßen auch durch Fehlernährung bedroht, deren Folgen zwar schon heute absehbar, doch in der Gesellschaft immer noch nicht genug bewusst geworden sind.

Heike Dreger hat diese bedenkliche LĂĽcke auf dem Weg dorthin mit einem Buch geschlossen, das als Koch-, Back- und Erklär- bzw. Aufklärungsbuch alle notwendigen Funktionen zugleich erfĂĽllt und somit keine WĂĽnsche offen lässt. „Pflanzliche Vollwertkost fĂĽr Einsteiger” ist ein 242 Seiten starkes Basiswerk, das gesunde Ernährung fĂĽr jeden Gaumen schmackhaft macht und bewusst Einseitigkeiten vermeidet, wie sie sich zuweilen hinter anderen gesundheitsorientiert klingenden Kochbuchtiteln verbergen, weshalb der Begriff „Pflanzliche Vollwertkost” durchaus auch als unterscheidendes Marken- und Erkennungszei-chen gelten darf.

Dass ein scheinbar harmloses Kochbuch gesellschaftspolitisch hochbrisant, ja geradezu revolutionär und für die Lebenspraxis relevanter als jeder Romanbestseller sein kann, wird deutlich, wenn man bedenkt, dass Voll-Wert-Kost der unverzichtbare Sockel dauerhafter und stabiler Gesundheit ist, ohne den auch aufwendigste Heilversuche aussichtslos bleiben müssen. Daraus folgt zwangsläufig, dass die richtige Ernährung zu den stärksten Vorbeugungsmitteln gehört, wodurch die weltweit immer größer werdende Krankheitslawine nicht nur vermieden werden, sondern sogar abnehmen könnte. Der zunehmende Anteil der durch Fehlernährung begünstigten Wohlstands- bzw. Zivilisationskrankheiten ist nicht weniger erschreckend als die Palette der Mangelkrankheiten in Hungerregionen und umfasst das folgende Spektrum:

Asthma, Allergien, Neurodermitis, Rheuma, Arthrose, Arthritis, Wirbelsäulen- und Bandscheibenschäden, Osteoporose, Adipositas, Diabetes, Leberschäden, Gallen- und Nierensteine, Gicht, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall, Thrombosen, die meisten Erkrankungen der Verdauungsorgane, Gebissverfall, häufige Erkältungen, Blasen- und Nierenbeckenentzündungen, manche organische Erkrankungen des Nervensystems sowie Krebs u.a. Krankheiten.

Erst wenn das Bewusstsein unaufhaltsam wächst, dass kränkende Lebensweisen und Gesund-heit durch keine Heilmethode in Einklang zu bringen sind und mündige Bürger zunehmend das Vollwert-Kochbuch der Heilmittelfibel vorziehen, werden die heute marktbeherrschenden Lebensmittelriesen einen Weg gehen (müssen), der allein den Kunden gehört.

Heike Dreger
Pflanzliche Vollwertkost fĂĽr Einsteiger
Ein Koch-, Back- und Erklärbuch für alle, die Gesundheit wollen!
FREIMUT & SELBST / edition heilwege
ISBN 978-3-937378-13-8 24,80 €

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis