Freunde der Bildungsvielfalt feierten gemeinsam ins Neue Jahr

tafel_web.JPGBaden-WĂĽrttemberg, den 02. Januar 2009: Mit Bildungsfreiheit und Bildungsvielfalt ins Jahr 2009! Frei nach dem Motto „unter dieser Adresse kein Schulzwang” trafen sich vom 28. Dezember 2008 bis 03. Januar 2009 Freunde der Bildungsfreiheit, in einer kleinen Gemeinde in Baden-WĂĽrttemberg, um gemeinsam ins neue Jahr hinein zu feiern.

Aus mehreren Bundesländern reisten Mitglieder verschiedenster Vereine unter anderem Bildungsvielfalt, Bundesverband natĂĽrlich Lernen e.V. (bvnl), sowie Familien aus der Initiative Zukunft und der Initiative fĂĽr Selbstbestimmtes Lernen und der Arete Schule Mannheim wie auch SchĂĽler verschiedener Alternativschulen an, um gemeinsam Silvester zu feiern. Die altersgemischten Kinder zeigten ein harmonisches Miteinander voller ggs. Respekt, ohne Cliquenbildung oder Konkurrenzdenken. „Es war einfach eine Freude, den Kindern zuzusehen, wie sie ohne Einmischung von Erwachsenen allein zueinander finden, miteinander umgehen und jeden in seiner Art annehmen. Besonders schön war es, wie die Jugendlichen RĂĽcksicht auf die Kleineren nahmen, als es um das Feuerwerk ging. Sie achteten von sich aus auf Altersangaben der Feuerwerke und auf Abstand zu den Kindern und hatten alle eine Menge SpaĂź!” Neben vielen Gesprächen kochten die Erwachsenen gemeinsam und beim ZinngieĂźen und Orakeln wurde viel gelacht. Der Alltag mit den oftmals hohen Strafen durch die Schulbehörden wurde fĂĽr einige Tage hinten angestellt.

In Deutschland ist freies Lernen zu Hause ohne Schulbesuch nicht erlaubt und Zuwiderhandeln wird oft mit Geldstrafen und Sorgerechtsentzug bestraft, obwohl es in den meisten europäischen Nachbarländern völlig normal ist, seine Kinder zu Hause zu unterrichten. Alle Familien die sich hier zum Jahreswechsel trafen, sind seit vielen Jahren in Vereinen tätig, um in Deutschland diese Art der Bildung möglich zu machen.
Die erstmalige Silvesterveranstaltung war auch die größte Silvesterparty im Zusammenschluss von Mitgliedern der genannten Vereine. Für 2009 haben sie sich vorgenommen, weiter an ihrem Ziel der Bildungsfreiheit und Vielfalt in Deutschland festzuhalten, sich gegenseitig weiter zu stützen und bei gemeinsamen Aktionen aufzutreten.
gezeichnet Vorstand Bildungsvielfalt

Kontakt: Uwe Heinitz
Tel.: (05 11) 40 52 36

Geveker Kamp 21
30455 Hannover
Tel.: (05 11) 40 52 36
FaxVerein: (0 98 61) 8 73 92 93

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis