What is this? From this page you can use the Social Web links to save Das Liebesbad genießen – Von der wieder gefundenen Unschuld to a social bookmarking site, or the E-mail form to send a link via e-mail.

Social Web

E-mail

E-mail It
Januar 11, 2009

Das Liebesbad genießen – Von der wieder gefundenen Unschuld

Posted in: Freizeit&Lifestyle, Kunst und Kultur, Pressemitteilungen, Presse-Flat

tuckpattijazzecho.jpgSeit annähernd drei Jahrzehnten sind die Sängerin Patti Cathcart und der Gitarrist Tuck Andress als Duo bekannt. Sie wurden schon immer dem Jazz zugerechnet, haben aber erst Anfang letzten Jahres ein Album veröffentlicht, das sich den Klassikern des Jazzrepertoires widmet. Seit mehr als zehn Jahren trugen sich die beiden Musiker mit dem Gedanken an die Aufnahmen, die nun auf der CD „I Remember You” zu hören sind.
Bei der Zusammenstellung der Songs haben sie ihr Publikum nach deren Wünschen befragt.

Das Ergebnis sind wunderbare Interpretationen von Titeln, die laut Patti prächtige Stücke mit perfekten Texten sind, die ohne Herumdruckserei von der Liebe handeln. Diese Lieder zu singen, das empfindet sie wie ein Liebesbad, ein Singen in Unbekümmertheit und ohne Hemmungen.
Tuck, der als Gitarrist Patti Cathcart das Orchester ersetzt, glaubt, er und Patti hätten durch „I Remember you” in gewisser Weise ihre verlorene Unschuld wiedererlangt. Gleichzeitig ist das Album eine Hommage und ein Dankeschön des Duos an die große Ella Fitzgerald. Patti glaubt, dass es Ella Fitzgerald und Joe Pass gewesen seien, die sie und Tuck auf den rechten musikalischen Weg gebracht haben.
Ihre Hörer möchten die beiden Musiker ermuntern, die Songs um ihrer selbst willen zu genießen, einfach als gute, altmodische Liebeslieder.
Dieser Aufforderung konnte ich nicht widerstehen. „I Remember You” gehört nun zu meinen Favoriten für stillere Stunden.

Tex: Dr. Sabine Kaiser - www.jazzagentur-leipzig.de


Return to: Das Liebesbad genießen – Von der wieder gefundenen Unschuld