Becketts Kopf: DIE GenieĂźer-Bar Berlins

bar_outside_web.JPG…eigentlich die einzige Cocktail-Bar, die sich in meinen Augen auch so nennen darf. Gestern war mal wieder ein Besuch fällig, um den Abend mit Freunden ausklingen zu lassen, und in Becketts Kopf ist klar (in meinem auch), dass man hier davon ausgehen kann, es wird ein klasse Abend, muss ich mir keine Sorgen machen.Die Ingredienzien der Drinks sind erstklassig und hochwertig, im Geschmack einzigartig. Einzgartig sind auch die Beschreibungen der einzelnen Mixturen, die man in der Cocktailkarte lesen kann. Die besteht ĂĽbrigens aus einem Samuel-Beckett-Buch, in das die Cocktail-Seiten eingefĂĽgt sind. Ob man gleich etwas aussucht oder erst ein wenig Beckett stöbern möchte…in jedem Fall befindet man sich in einer einzigartigen Atmosphäre mit einzigartiger Barmusik, plumpst in groĂźe rote Ledersessel, aus denen man nie wieder aufstehen möchte. Und das garantiert auch fĂĽr Stunden nicht mehr tut.

Foto: Maren StrehlauHier die Beschreibung eines meiner Lieblings-Cocktails aus der “Speisekarte” von Becketts Kopf, es handelt sich hierbei um den “Side Car”:

Cognac, Orange Curaçao und Zitronensaft vergnügten sich im Paris des 1. Weltkriegs derart, dass sie allnächtlich mit dem Beiwagen ins feinsäuerliche, weiche Himmelbett gefahren werden mussten.

Der Service von Oliver Ebert und Team ist grandios, supernett, aufmerksam und man bekommt immer individuelle Beratung fĂĽr den passenden Cocktail.

Wer geschmacklich mit mir auf einer Wellenlänge liegt und es frisch, sauer und raffiniert mag, aber auch dem Veilchengeschmack nicht abgeneigt ist, probiert auch den Aviation. Leider ist zur Zeit mein absoluter Renner, der “Shape ‘n burn” mit Ingwerbier, frischem Ingwer und Pfeffer nicht im Sortiment.

Schaut Euch auf der Website von Becketts Kopf um oder am besten gleich in diesem Super-RĂĽckzugsalltagstressvergessort selber.

BECKETTS KOPF

Karin Wyličil

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis