Fest der Könige in den „Gärten der Welt“

andere_theater_14_hd.jpgMärchen werden wahr und Träume Wirklichkeit”
– am Sonntag den 06. Juni 2010 von 14.00 bis 18.00 Uhr in und am Renaissancegarten, Karl-Foerster-Staudengarten und Irrgarten
– königliche Geschichten, traditionelle Musik und Tanz aus Europa
– Märchenerzähler, Könige, Kaiser und Prinzessinnen, weiße Pferde und Musikanten lassen Märchen für einen Tag Wirklichkeit werden.

Aufregend, mystisch und voller schillernder Geschichten - so bunt wie in einem Märchenbuch - geht es am 06. Juni 2010 (Sonntag) in den „Gärten der Welt” zu.
In der außergewöhnlichen und authentischen Kulisse des Italienischen Renaissancegarten „Giardino della Bobolina”,

des Karl-Foerster-Staudengartens
und des Hecken-Irrgartens erleben die Besucher einen zauberhaften Sommertag mit wahrlich königlichen Geschichten. Charmante Märchenerzähler, Könige, Kaiser und Prinzessinnen, weiße Pferde und Musikanten lassen Träume „wahr” werden

Im Italienischen Renaissancegarten erwartet die Gäste die Geschichte von
Lorenzo, dem jungen Sohn der Medici, der die bildhübsche und bezaubernde Tochter des alten Flavio und nicht die ihm zugedachte hässliche, bissig-giftige, aber steinreiche Augusta aus dem Hause Anakonda heiraten möchte!
Heiße Liebe, glühende Herzen, scharfe Messer und kühler Verstand. Wie wird diese Geschichte ausgehen? Endet sie im Kloster oder vor dem Altar? Eines sei versprochen: es werden Tränen, Blut und Wein fließen! Wahrhaft: Caramboli in Boboli!

Wenn Sie im Karl-Foerster-Staudengarten Pferdegewieher, stampfende Rosse, übermüdete Köche, und den ganzen Hofstaat in Aufregung erlebt, befindet sich inmitten der Geburtstagsvorbereitungen für eine Zarin. Die Zarin ist die Tochter
des preußischen Königs. Für sie wird ein Fest ausgerichtet und damit am Ehrentage auch alles klappt wird geprobt, wird geprobt, wird …
Neugierig? Die Gäste dürfen gerne näher treten und schon einmal die leichte und auch tiefe Verbeugung üben. Keine Scheu - es wird immer noch Dienstpersonal gebraucht….

Der Irrgarten und das Labyrinth haben wahrlich hohen Besuch zu Gast
Worüber philosophiert wohl eine englische Königin - natürlich nur in Marzahn? Also zum Beispiel über die Frage, was typischer für England ist: Die Königin selbst, der quäkende Ton des Dudelsack oder der Plumpudding? Und wenn das Typische der Plumpudding ist, wie ist seine korrekte Zubereitung? Es muss schließlich alles Stil haben. Und man weiß doch: Ein richtiger Plumpudding mag nur englische Dudelsackmusik, keine schottische! Ach Herrjeh - nun kommt aber der Dudelsackspieler aus Glasgow. Es ist eine Katastrophe!
Sondereintrittspreis ganztägig:
Erwachsene 5,00 €, ermäßigt 2,50 €. Jahreskartenbesitzer haben freien Eintritt
Eingänge:
Eisenacher Straße S7 Bhf. Marzahn / Bus 195
U5 Bhf. Hellersdorf / Bus 195
Blumberger Damm S7 Mehrower Allee / Bus X 69
Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Grün Berlin Park und Garten GmbH, Beate Reuber (700906-600)
Tel.: 030/700 90 66 99, Fax: 030/700 90 66 10,
E-Mail: info@gaerten-der-welt.de; www.gaerten-der-welt.de

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis