Loveparade 2010: Psychotherapeutische Akutversorgung abrufbar

Foto:pixelioLoveparade 2010: UnterstĂĽtzung im Trauma -
Psychotherapeutische Akutversorgung abrufbar

Düsseldorf, 26. Juli: Eine Feier der Freude wurde zur Katastrophe. Angehörige
trauern, viele Beteiligte haben Schreckliches erlebt, wie Todesangst,
ernsthafte Verletzungen oder miterleben mĂĽssen, wie Andere
Leid erfahren oder sterben.
Hilfe kann notwendig sein, um traumatische Erlebnisse zu verarbeiten
und mit belastenden Erinnerungen, Gedanken und GefĂĽhlen fertig zu
werden. Das Unfassbare muss ausgehalten werden. Erinnerungen und
Gefühle, die damit verbunden sind, können immer wieder in das Bewusstsein
der Betroffenen zurückkehren, häufig so, als ob sie gerade
erst passierten - auch können sich erst mit erheblicher Verzögerung
nach dem traumatischen Erlebnis Belastungen und Symptome entwickeln.


Die Akutversorgung einer seelischen Notlage ist grundlegender Bestandteil
der psychotherapeutischen Gesundheitsversorgung. Psychotherapeutische
Akutversorgung umfasst alle MaĂźnahmen, die Betroffenen
psychisch zu stabilisieren, ihre seelische Not zu lindern und den
weiteren Versorgungsbedarf abzuschätzen. Eine akute Belastungsreaktion
ist eine normale Antwort auf ein unnormales Ereignis, so wie auch
eine posttraumatische Belastungsstörung keine zwangsläufige Folge
eines traumatischen Ereignisses ist. Entscheidend sind Dauer, Häufigkeit
und Intensität des traumatischen Ereignisses sowie die Schwere
und Dauer der nachfolgend erlebten Belastungen. Auch depressive
Episoden nach Verlustereignissen können eine psychotherapeutische
Behandlung notwendig machen.
UnterstĂĽtzung bieten Psychotherapeuten an. Sie helfen den Betroffenen,
die Erinnerungen an das Trauma zu verarbeiten und mit den belastenden
Gedanken und GefĂĽhlen fertig zu werden. Die Psychotherapeutenkammer
NRW fĂĽhrt eine Liste von Psychotherapeuten, die ĂĽber
Erfahrung und Kompetenzen in der Versorgung von Notfallpatienten
verfügen. Über die Telefonnummer 0211 / 522847-0 können psychotherapeutische
Ansprechpartner in NRW vermittelt werden. Bitte rufen Sie
an, falls Sie Hilfe benötigen.
Willstätterstraße 10
40549 DĂĽsseldorf
Telefon 02 11 - 52 28 47 -0
Fax 02 11 - 52 28 47 -15
info@ptk-nrw.de
www.ptk-nrw.de
Apotheker- und Ärztebank Köln
BLZ 370 606 15
Konto 0005 147 999
2
Kontakt:
Eva Kanth
Psychotherapeutenkammer NRW
Telefon: 0211 / 522847-32
E-Mail: e.kanth@ptk-nrw.de

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis