Erstes Tempelfest im Balinesischen Garten

gdw-bali_36287-1.jpg Garten der drei Harmonien - TRI HITA KARANA”
Die Magie der Götter und DÀmonen
Wer am Wochenende in den Balinesischen Garten in den „GĂ€rten der Welt” eintrat, tauchte ein in eine fremde, farbenfrohe Erlebniswelt. Die Balinesische Gemeinde aus Berlin veranstaltete ihr erstes Tempelfest und dieses sorgte fĂŒr Furore: Groß und Klein konnten eine echte Tempelzeremonie erleben!
gdw-bali.jpgExotische GlockenspielklĂ€nge und RĂ€ucherstĂ€bchen erfĂŒllten den Raum. Vor einem bunt geschmĂŒckten Gabentisch knieten traditionell gekleidete Frauen und MĂ€nner, beteten und sangen, um die bösen MĂ€chte zu besĂ€nftigen. Anschließend versprĂŒhten sie heiliges Wasser, um den Tempel zu reinigen. Zum Schluss tanzten sie fröhlich und ausgelassen. Im Anschluss waren sich die zahlreichen Besucher einig: etwas von der Magie Balis war hier heute zu spĂŒren! Alle Berliner können sich schon jetzt auf das kommende Jahr freuen. Dann wird im Balinesischen Garten in den „GĂ€rten der Welt” ein großes Tempelfest gefeiert!
Frau Reuber, die Parkmanagerin der „GĂ€rten der Welt”, verfolgte die Zeremonie gespannt und freute sich darĂŒber, „dass wir die Faszination Balis, die Traditionen und Riten unseren Besuchern heute nĂ€her bringen konnten und einen intensiven Einblick in die balinesische Kultur gaben.”
Rituelle Tempelfeste sind auf Bali fester Bestandteil des tĂ€glichen Lebens. Die Tempel sind lebendige StĂ€tten des Gebets und der Verehrung. Der Balinesische Garten in den „GĂ€rten der Welt” ist in den Wintermonaten von November bis Februar tĂ€glich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.
Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
Beate Reuber
EingÀnge:
Eisenacher Straße S7 Bhf. Marzahn / Bus 195; U5 Bhf. Hellersdorf / Bus 195
Blumberger Damm S7 Mehrower Allee / Bus X 69
FĂŒr weitere AuskĂŒnfte stehen wir Ihnen gerne zur VerfĂŒgung: GrĂŒn Berlin Park und Garten GmbH,
Beate Reuber (030/700906-600), E-mail: info@gaerten-der-welt.de; www.gaerten-der-welt.de

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis