Erstes Tempelfest im Balinesischen Garten

gdw-bali_36287-1.jpg Garten der drei Harmonien - TRI HITA KARANA”
Die Magie der Götter und Dämonen
Wer am Wochenende in den Balinesischen Garten in den „Gärten der Welt” eintrat, tauchte ein in eine fremde, farbenfrohe Erlebniswelt. Die Balinesische Gemeinde aus Berlin veranstaltete ihr erstes Tempelfest und dieses sorgte fĂĽr Furore: GroĂź und Klein konnten eine echte Tempelzeremonie erleben!
gdw-bali.jpgExotische Glockenspielklänge und Räucherstäbchen erfĂĽllten den Raum. Vor einem bunt geschmĂĽckten Gabentisch knieten traditionell gekleidete Frauen und Männer, beteten und sangen, um die bösen Mächte zu besänftigen. AnschlieĂźend versprĂĽhten sie heiliges Wasser, um den Tempel zu reinigen. Zum Schluss tanzten sie fröhlich und ausgelassen. Im Anschluss waren sich die zahlreichen Besucher einig: etwas von der Magie Balis war hier heute zu spĂĽren! Alle Berliner können sich schon jetzt auf das kommende Jahr freuen. Dann wird im Balinesischen Garten in den „Gärten der Welt” ein groĂźes Tempelfest gefeiert!
Frau Reuber, die Parkmanagerin der „Gärten der Welt”, verfolgte die Zeremonie gespannt und freute sich darĂĽber, „dass wir die Faszination Balis, die Traditionen und Riten unseren Besuchern heute näher bringen konnten und einen intensiven Einblick in die balinesische Kultur gaben.”
Rituelle Tempelfeste sind auf Bali fester Bestandteil des täglichen Lebens. Die Tempel sind lebendige Stätten des Gebets und der Verehrung. Der Balinesische Garten in den „Gärten der Welt” ist in den Wintermonaten von November bis Februar täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.
Mit freundlichen GrĂĽĂźen
Beate Reuber
Eingänge:
Eisenacher StraĂźe S7 Bhf. Marzahn / Bus 195; U5 Bhf. Hellersdorf / Bus 195
Blumberger Damm S7 Mehrower Allee / Bus X 69
FĂĽr weitere AuskĂĽnfte stehen wir Ihnen gerne zur VerfĂĽgung: GrĂĽn Berlin Park und Garten GmbH,
Beate Reuber (030/700906-600), E-mail: info@gaerten-der-welt.de; www.gaerten-der-welt.de

Pressemitteilungen
Suche

Close
Powered by ShareThis